Betriebssysteme · Institut für Systemarchitektur · Fakultät Informatik · TU Dresden



18. 11. 2011

Das Mikrokern-Betriebssystem Escape


Nils Asmussen


Escape ist ein UNIX-ähnliches Mikrokern-Betriebssystem, an dem ich seit Oktober 2008 arbeite. Es läuft auf mehreren Architekturen (x86, ECO32 und MMIX), unterstützt Multitasking, Multithreading und SMP und besitzt eine umfangreiche Speicherverwaltung. Zudem existiert ein eigener Userspace mit Treibern (ATA/ATAPI, ext2- und iso9660-Dateisystem, PCI, VGA, VESA, ...), Bibliotheken (libc, libcpp, ...), einfachen Versionen der bekannten UNIX-Tools (ls, ps, cat, head, less, ...) und einer GUI. Der Vortrag stellt die grundsätzliche Funktionsweise und die zentralen Konzepte von Escape vor.
18. Apr 2018
· Copyright © 2001-2010 Operating Systems Group, TU Dresden | Impressum ·