Betriebssysteme · Institut für Systemarchitektur · Fakultät Informatik · TU Dresden



14. 12. 2012

Zeit-Virtualisierung


Meike Zehlike

TU Dresden

Zwischenpräsentation der Belegarbeit

In einem virtualisierten System bietet der Virtual Machine Monitor (VMM) einer virtuellen Maschine (VM) virtuelle Geräte und virtuelle Ressourcen, wie Speicher. Der Microhypervisor NOVA und der dazugehörige Userland-VMM virtualisieren jedoch Zeit nicht, d.h. eine VM sieht die Zeit des Hostsystems.
Wenn mehrere VMs sich einen physischen Prozessor teilen, wird z.B. eine Preemption bzw. das Ausführen einer anderen VM als Zeitsprung wahrgenommen. Bei Codepfadrtuelle Zeit aber nicht beliebig weit von der physischen Zeit driftet.

14. 12. 2012

Consolidate to Idle


Johannes Steinmetz

TU Dresden

Zwischenpräsentation der Diplomarbeit

'Consolidate to Idle'is a new paradigm in multiprocessor realtime scheduling. Instead of the common aproach of 'Race to Idle', where jobs get distributed over all possible processors, the jobs are held in as little as probably sufficient cores. Lazy task migration serves as fallback strategy, that allows to keep given hard realtime conditions, but a potentially provides less overall energy consumption in the average case. In this status presentation I will show the current state of my analysis of the paradigm, consequences arising from the task model and how I transfer such an algorithm to a prototype implementation that fits the linux modular scheduler.
16. Jan 2018
· Copyright © 2001-2010 Operating Systems Group, TU Dresden | Impressum ·