Betriebssysteme · Institut für Systemarchitektur · Fakultät Informatik · TU Dresden



11. 03. 2016

CBS-basiertes Scheduling


Sebastian Wagner

TU Dresden

Hauptseminar-Vortrag, abweichender Raum: APB 1005

Beim Scheduling von hard und soft Real-Time Tasks in einem System muss darauf geachtet werden, dass soft Real-Time Tasks das zeitliche Verhalten der hard Real-Time Tasks nicht beeinflussen können. Dieser Vortrag präsentiert den Constant Bandwidth Server, eine Methode dies zu erreichen ohne die Garantien, die den hard Real-Time Tasks gegeben wurden zu verletzen. CBS betrachtet jedoch weder Scheduling in Multicore-Systemen noch Performanz in Überlast-Situationen. Diese Nachteile werden von AQuoSA (Adaptive Quality of Service Architecture) und AIRS (Advanced Interactive and Realtime Scheduler) adressiert, die ebenfalls kurz vorgestellt werden.
17. Oct 2018
· Copyright © 2001-2010 Operating Systems Group, TU Dresden | Impressum ·