Betriebssysteme · Institut für Systemarchitektur · Fakultät Informatik · TU Dresden



19. 10. 2018

HPC-Anwendungen auf Apache Mesos


Jörg Gerlach

TU Dresden

Verteidigung der Bachelor-Arbeit

Anwendungen auf Basis des Message Passing Interface (MPI) haben hohe Anforderungen an die Netzwerkverbindung, welche von Hochleistungsrechnern (HPC) zur Verfügung gestellt werden. Im wissenschaftlichen Umfeld gehört MPI zu einer der am meisten genutzten Technologien für HPC-Anwendungen. Berechnungen und Simulationen werden immer umfangreicher und durch moderne Programmiermodelle und Technologien aus Cloud-Computing und Big-Data beeinflusst, daraus ergeben sich neue Anforderungen wie automatische Fehlerbehandlung bei Prozessabstürzen oder dynamische Ausnutzung der HPC-Ressourcen. Mit Apache-Mesos steht ein Ressourcen-Manager aus dem Bereich Cloud-Computing zur Verfügung, der diese Anforderungen erfüllt. In dieser Arbeit wird untersucht, welchen Einfluss auf die Leistung von MPI-Anwendungen die Nutzung von Apache Mesos hat und wie die Anforderungen an MPI-Anwendungen praktisch umgesetzt werden.
3. Jul 2019
· Copyright © 2001-2019 Operating Systems Group, TU Dresden | Impressum ·