Betriebssysteme · Institut für Systemarchitektur · Fakultät Informatik · TU Dresden



22. 03. 2019

L4-basierte Kommunikation mit einem Echtzeitbetriebssystem über Speicher


Valentin Gehrke

TU Dresden

Verteidigung der Diplomarbeit (APB 2101)

Heterogene Systeme werden zunehmend auch im Embedded-Bereich eingesetzt. Diese besitzen zumeist mehrere verschiedene Prozessoren um ein ganzes Aufgabenspektrum abzudecken. Die kleineren unter diesen besitzen allerdings oft nicht die nötigen Fähigkeiten einen größeren Betriebssystemkern wie Fiasco auszuführen, weswegen hier kleinere, anwendungsspezifische Kerne und Software zum Einsatz kommt. Beide Kerne müssen dann kommunizieren um kooperativ agieren zu können. Im Rahmen der Diplomarbeit wird es daher den Threads eines FreeRTOS ermöglicht werden, eine L4-kompatible Interprozesskommunikation mit den Threads von Fiasco durchzuführen. Hierbei sollen beide Seiten Nachrichten sowohl senden als auch empfangen können. Zum Datenaustausch steht beiden Betriebssystemen ein gemeinsamer Speicher zur Verfügung.
3. Jul 2019
· Copyright © 2001-2019 Operating Systems Group, TU Dresden | Impressum ·