Fiasco + L4Linux auf echter Hardware

Adam Lackorzynski adam at os.inf.tu-dresden.de
Sun Aug 7 18:58:55 CEST 2005


Hi,

On Sun Aug 07, 2005 at 16:01:46 +0200, Marcel Selhorst wrote:
> Folgende (hoffentlich einfache) Frage:
> 
> Welche Einstellungen muss man im Fiasco-Kern treffen (mit welchen Experimental-
> Optionen), und welche im L4Linux, um es gemeinsam ans Laufen zu bekommen?

Which experimental options need to be enabled in Fiasco and L4Linux?

In Fiasco: Exception IPC, Inter task exregs and segment handling.

L4Linux will check if the options are enable and refuse to run
otherwise.

> Gibt es zu den einzelnen Optionen irgendwo detailliertere Dokumentationen außer
> der ein- bis zweizeiligen Onlinehilfe im "make menuconfig"?

Are there some docs for the options except to twoliners in the menu?

Not really. We're trying to write something together but that's not done
yet.

> Ursprüngliche Kompilierungsschwierigkeiten ließen sich durch zwei CVS-Updates
> an zwei aufeinanderfolgenden Tagen beheben, aber der fiasco bleibt jedesmal beim
> booten von L4Linux stehen und friert ein, _bevor_ das eigentliche Linux-Fenster
> in Dope geöffnet wird. Im dmon steht als letzte Zeile:
> =====> L4Linux 2.6 starting <=======

L4Linux freezes and nothing happens:

L4Linux could complain about some missing features and goes into the
kernel debugger for that, that's why the 'freeze'.
To find out either start without dope so that you see what's going on or
attach a serial cable to see the output there.






Adam
-- 
Adam                 adam at os.inf.tu-dresden.de
  Lackorzynski         http://os.inf.tu-dresden.de/~adam/




More information about the l4-hackers mailing list