Betriebssysteme · Institut für Systemarchitektur · Fakultät Informatik · TU Dresden

Studienbegleitendes Praktikum Betriebssysteme




Einführung

Das Studienbegleitende Praktikum kann als "ein weiteres Praktikum im Umfang von mindestens 2 SWS" (Prüfungsordnung von 1998, § 29 Abs. 2 Zi. 4) gewählt werden. Es soll Euch in die Programmierung unter Unix einführen. Schwerpunkt ist dabei neben der Programmierung an sich die Anwendung von Werkzeugen. So werdet Ihr Euch in fast jeder Aufgabe mit einem neuen Werkzeug auseinandersetzen müssen.

Dazu sollt Ihr Euch in einem ersten Schritt mit Make vertraut machen, die dazugehörenden C-Zeilen sind dabei eigentlich Nebensache.

In der zweiten Aufgabe werdet Ihr Euch mit den Diensten des Dateisystems auseinandersetzen. Das wird schon etwas schwerer, aber nicht allzu kompliziert.

Die dritte Aufgabe fordert etwas mehr von Euch. Ihr werdet Euer Wissen aus Theorie der Programmiersprachen aufwärmen müssen und eine LALR(1) Grammatik entwerfen und mit Hilfe von Lex/Yacc umsetzen müssen. Hinzu kommt die Verwendung der Prozeßprimitive von Unix, die in Kombination mit der Grammatik ein kleine einfache Shell ergeben sollen.

In der vierten Aufgabe geht es dann um Remote Procedure Calls (RPC) und die Anwendung des Werkzeuges rpcgen.

Die Bearbeitung der Aufgaben erfolgt individuell und werden nach Lösung zum angegebenen Termin bei uns eingereicht. Wir werden die Aufgaben bewerten und die Kritiken per eMail zurücksenden. Sollten die Aufgaben nicht korrekt gelöst sein, besteht die Möglichkeit, die Kritikpunkte auszuräumen und die Lösung nochmals einzureichen.

Ihr werdet Euch im wesentlichen selbstständig mit diesen Aufgaben auseinandersetzen und die Lösungen zum vorgegebenen Termin bei uns einreichen. Sollten während der Bearbeitung der Aufgaben Fragen auftreten, die Ihr nicht alleine klären könnt, könnt Ihr Euch an uns wenden. Wir werden die Frage per eMail beantworten oder wenn das einfacher ist, Euch kurzfristig ein Treffen vorschlagen. Das ganze natürlich nicht mehr eine halbe Stunde vor dem Abgabetermin.

Literatur

  • W.R. Stevens: "Advanced Programming in the UNIX Environment"
  • A. Tanenbaum: "Modern Operating Systems"
  • H. Herold: "lex und yacc: Lexikalische und syntaktische Analyse"


WS 2006/07

Die Einschreibung für das WS 2006/07 ist abgeschlossen.


Fragen

An wen kann ich mich wenden, wenn ich ein Problem mit den Aufgaben habe?
Bei Fragen wendet Euch bitte an die Mailing-Liste oder direkt an Norman Feske.
Norman Feske, http://os.inf.tu-dresden.de/~nf2/
27. Oct 2006
· Copyright © 2001-2019 Operating Systems Group, TU Dresden | Impressum ·